Sie sehen hier eine Liste aller Archipel Artikel der Ausgabe 110 (11/2003).

SCHWEIZ : MigrantInnen-Streik

Ein breites Bündnis von MigrantInnen-Organisationen der ersten und der zweiten Generation, Gewerkschaftsgruppierungen, Asylorganisationen und Hilfswerken ist in der Schweiz dabei, einen MigrantInnen-Streik im Jahre 2004 vorzubereiten. In der Schweiz leben 1,5 Millionen MigrantInnen. Ohne sie ist die heutige Schweiz nicht denkbar. Eine restriktive Einbürgerungspolitik sorgt dafür, dass ca. 1 Million MitbürgerInnen kein Stimmrecht hat, obwohl diese seit Jahren im Land sind. Ein Drittel der Arbeiterschaft hat dadurch keinen Zugang zu den Wahlen. Ein breites Bündnis von MigrantInnen-Organisationen der ersten und der zweiten Generation, Gewerkschaftsgruppierungen, Asylorganisationen und Hilfswerken ist in der Schweiz dabei, einen MigrantInnen-Streik im Jahre 2004 vorzubereiten. In der Schweiz leben 1,5 Millionen MigrantInnen. Ohne sie ist die heutige Schweiz nicht denkbar. Original Author:  Hannes Reiser , CEDRI/EBF Schweiz

weiterlesen

Ohne uns geht nichts : Wir, die Unterzeichnenden, stellen fest,

Wir, die Unterzeichnenden, stellen fest, - dass es zu allen Zeiten Flucht und Migration gegeben hat, dass die Schweiz seit hundertfünfzig Jahren ein Einwanderungsland ist und es ihr weder mit Kontingentierungen noch Repression gelingen wird, die Einwanderung zu unterdrücken. - dass Migration zu einem erweiterten kulturellen Verständnis beiträgt und eine Chance ist für die Errichtung einer gerechteren und friedvolleren Gesellschaft - nicht nur national, sondern weltweit.

weiterlesen

BELGIEN : Kein Verbrechen, keine Schuldigen: Fehlfunktionen an der Macht *

Während sich der Prozess gegen die drei Polizi-sten, welche die junge nigerianische Sans-Papiers Semira Adamu töteten, sich dem Ende nähert und die Verteidigung sich auf ihren Einsatz vorbereitet, halten wir es für notwendig, auf die wesentlichen Aspekte dieses Prozesses einzugehen, das Stillschweigen und die Widersprüche aufzuzeigen. Tatsächlich hat es den Anschein, dass hartnäckig versucht wird, die wirkliche Debatte zu verschleiern und auf einer Ebene auszutragen, die nur sehr wenig mit dem Verbrechen zu tun hat, über das hier verhandelt wird. Original Author:  Kollektiv gegen Ausschaffungen, Brüssel

weiterlesen

DOSSIER : Die polnische Landwirtschaft

Seit einigen Jahren nimmt das Europäische Bürgerforum am "Festival Est-Ouest" (Ost-West-Festival) in Die teil, einem kleinen Marktstädtchen im Departement Drôme in Frankreich. Bei diesem Festival war heuer Polen das eingeladene Land. Neben Filmvorführungen, Ausstellungen und Konzerten polnischer Künstler fand vom 26. bis 28. September auch ein Kolloquium zum Thema "Die Zukunft der Bauern in Europa" statt. Original Author:  Agniezka Nowakowska

weiterlesen

DOSSIER : Neues von der treuen Hand

In Ostdeutschland hat die Treuhand, die zuständig war für die Neuverteilung des DDR-Eigentums, einen kriminellen Ruf. Nun schickt sich eine nächste Treuhand an, Eigentumsansprüche umgesiedelter Deutscher gegen den polnischen Staat durchzusetzen. Die "Preußische Treuhand GmbH & Co." stützt sich dabei auf Stellungnahmen der deutschen Regierung und behauptet, die Ansprüche unterlägen keiner Frist. Original Author:  Herma Ebinger , EBF-Deutschland

weiterlesen

Aktuelle Termine

Okt 2017
19
19:30
Buchlesung in Luzern mit Emmanuel Mbolela

MEIN WEG VOM KONGO NACH EUROPA
Zwischen Widerstand, Flucht und Exil; mit dem Autor Emmanuel Mbolela
Luzern: Sentitreff, Baslerstr. 21, Lesung in französischer Sprache mit deutscher Übersetzung
Flyer hier

Okt 2017
20
19:30
Buchlesung in Zürich mit Emmanuel Mbolela

MEIN WEG VOM KONGO NACH EUROPA
Zwischen Widerstand, Flucht und Exil; mit dem Autor Emmanuel Mbolela
Zürich: Autonome Schule, Sihlquai 125, Lesung in französischer Sprache mit deutscher Übersetzung
Flyer hier

Okt 2017
22
16:00
Buchlesung in Basel mit Emmanuel Mbolela

MEIN WEG VOM KONGO NACH EUROPA
Zwischen Widerstand, Flucht und Exil; mit dem Autor Emmanuel Mbolela
Basel, Longo maï-Haus, St. Johanns-Vorstadt 13, Lesung in französischer Sprache mit deutscher Übersetzung
Flyer hier

Okt 2017
24
20:15
Buchlesung in St.Gallen mit Emmanuel Mbolela

MEIN WEG VOM KONGO NACH EUROPA
Zwischen Widerstand, Flucht und Exil; mit dem Autor Emmanuel Mbolela
St.Gallen, Palace, Zwinglistr. 3, Lesung in französischer Sprache mit deutscher Übersetzung
Flyer hier


alle Termine


letzte KommentareRSS

Avatarbild von Jochen Jochen hat den Artikel BUCHVORSTELLUNG: Eine kritische Analyse kommentiert.
Avatarbild von Gast Ein Gast hat den Artikel BUCHVORSTELLUNG: Eine kritische Analyse kommentiert.
Avatarbild von Christine de Bailly Christine de Bailly hat den Artikel SYRIEN: Überlebenswichtige Gärten kommentiert.

letzte AktivitätenRSS

Avatarbild von ute ute hat den Artikel MAROKKO: Reise ans Tor zur Hölle editiert.
Avatarbild von Claude Claude hat den Artikel Ökozid – Konzerne unter Anklage editiert.

Newsletter abonnieren

Adressen

Globale E-Mail Adresse:

France:
Hameau de St-Hippolyte
F-04300 Limans
Tel.: +33-492-73 05 98
Schweiz/Suisse:
St. Johanns-Vorstadt 13
Postfach 1848
CH-4001 Basel
Tel.: +41-61-262 01 11
PC/CCP 40-8523-5

Österreich:

Lobnik 16
A-9135 Bad Eisenkappel/
Železna Kapla

Mühle Nikitsch
Berggasse/ Travnik 26
7302 Nikitsch/ Filež
Tel: +43-650-34 38 378


Deutschland:

Hof Ulenkrug
Stubbendorf 68
17159 Dargun
Tel.: +49-399 59-20 329
Fax: +49-399 59-20 399

Ukraina | Україна:

vul. Borkanyuka 97
90440 Nizhne Selishche
Khust, Zakarpatia
Fax: +380-31 42-512 20

Romania:

Joachim Cotaru
RO-557168 Hosman
Tel. +40-740-959 389
Fax +40-269-700 700
 

Home - Themen - Archipel - Über das forumcivique - Shop - Mitmachen - Spenden

Europäisches BürgerInnen Forum - Forum Civique Européen - European Civic Forum - Foro Cívico Europeo