Sie sehen hier eine Liste aller Archipel Artikel der Ausgabe 164 (10/2008).

GESTERN - HEUTE - MORGEN: Staat und Terrorismus (1.Teil)

GESTERN - HEUTE - MORGEN: Staat und Terrorismus (1.Teil)

Der «Terrorismus», das absolute Böse in unserer heutigen Welt, dieses Übel, welches gleicher- maßen Europa und die USA bedroht, so dass man meinte, einen globalen Krieg gegen ihn lostreten zu müssen, diente als Begründung für zwei massive Militärinterventionen in Afghanistan und im Ir Original Author:  Léon de Mattis*

weiterlesen

BUCHBESPRECHUNG: Vom nicht glauben Können zum nicht wissen Wollen

BUCHBESPRECHUNG: Vom nicht glauben Können zum nicht wissen Wollen

Was wussten die Deutschen von der Ermordung der europäischen Juden? Obwohl die Zeit des Nationalsozialismus zu den bestuntersuchten historischen Phasen zählt, ist diese brisante Frage historisch, politisch und psychologisch noch nicht hinreichend bearbeitet. Original Author:  Dr. Anita Idel

weiterlesen

Der Mehlkrieg 2. Teil

Der Mehlkrieg 2. Teil

Im ersten Teil dieses Artikels beschrieb Jacques Berguerand die Episode der französischen Geschichte, die sich im Jahre 1775 abspielte, um die aktuelle Ernährungskrise zu kommentieren. Im folgenden Teil versucht er, die Verdreifachung des Weizenpreises seit Januar 2006 zu erklären. Original Author:  Jacques Berguerand (Longo maï, Frankreich)

weiterlesen

ARBEIT: Das Wesen handwerklicher Fähigkeiten

ARBEIT: Das Wesen handwerklicher Fähigkeiten

  Oft werden die Ausdrücke «unqualifizierte Arbeit» und «Handarbeit» gleichgesetzt. Aber es ist fraglich, ob unqualifizierte Arbeit in den Tagen existierte, da alles noch von Hand gemacht wurde. Erst als der Arbeiter nur noch eine Komponente der industriellen Produktion wurde, gab es unqualifizierte Arbeit. Sogar Adam Smith[1], der weltweit eloquenteste Vertreter der Arbeitsteilung, erkannte die überragenden Fähigkeiten eines bäuerlichen Handarbeiters an. Nicht nur die Kunst des Bauern, aber auch viele einfache Bereiche der Landarbeit brauchen viel mehr Erfahrung und Fähigkeiten als der Grossteil des mechanischen Handwerks, dessen «Aufmerksamkeit sich von morgens bis abends normalerweise darauf richtet, ein bis zwei einfache Handgriffe auszuführen.» Original Author:  Simon Fairlie

weiterlesen

UTOPIEN: Selbstorganisierte Arbeiter

UTOPIEN: Selbstorganisierte  Arbeiter

Zwischen September 2007 und März 2008 besuchten Isa Fremaux und John Jordan 12 antikapitalistische und selbstverwaltete Utopien in Europa, um zu zeigen, dass es nicht nur möglich ist, trotz des Kapitalismus zu leben, sondern dass es sogar schön und bereichernd sein und Denkanstöße vermitteln kann.* Der folgende Artikel handelt von ihrem Aufenthalt in Serbien. Original Author:  Isabelle Frémeaux

weiterlesen

Aktuelle Termine

Okt 2017
24
20:15
Buchlesung in St.Gallen mit Emmanuel Mbolela

MEIN WEG VOM KONGO NACH EUROPA
Zwischen Widerstand, Flucht und Exil; mit dem Autor Emmanuel Mbolela
St.Gallen, Palace, Zwinglistr. 3, Lesung in französischer Sprache mit deutscher Übersetzung
Flyer hier


alle Termine


letzte KommentareRSS

Avatarbild von Jochen Jochen hat den Artikel BUCHVORSTELLUNG: Eine kritische Analyse kommentiert.
Avatarbild von Gast Ein Gast hat den Artikel BUCHVORSTELLUNG: Eine kritische Analyse kommentiert.
Avatarbild von Christine de Bailly Christine de Bailly hat den Artikel SYRIEN: Überlebenswichtige Gärten kommentiert.

letzte AktivitätenRSS

Avatarbild von ute ute hat den Artikel Klimawandel und Krieg in Romanform editiert.

Newsletter abonnieren

Adressen

Globale E-Mail Adresse:

France:
Hameau de St-Hippolyte
F-04300 Limans
Tel.: +33-492-73 05 98
Schweiz/Suisse:
St. Johanns-Vorstadt 13
Postfach 1848
CH-4001 Basel
Tel.: +41-61-262 01 11
PC/CCP 40-8523-5

Österreich:

Lobnik 16
A-9135 Bad Eisenkappel/
Železna Kapla

Mühle Nikitsch
Berggasse/ Travnik 26
7302 Nikitsch/ Filež
Tel: +43-650-34 38 378


Deutschland:

Hof Ulenkrug
Stubbendorf 68
17159 Dargun
Tel.: +49-399 59-20 329
Fax: +49-399 59-20 399

Ukraina | Україна:

vul. Borkanyuka 97
90440 Nizhne Selishche
Khust, Zakarpatia
Fax: +380-31 42-512 20

Romania:

Joachim Cotaru
RO-557168 Hosman
Tel. +40-740-959 389
Fax +40-269-700 700
 

Home - Themen - Archipel - Über das forumcivique - Shop - Mitmachen - Spenden

Europäisches BürgerInnen Forum - Forum Civique Européen - European Civic Forum - Foro Cívico Europeo