Sie sehen hier eine Liste aller Archipel Artikel der Ausgabe 224 (03/2014).

GRIECHENLAND - MAZEDONIEN: Wir kochen weiter!

GRIECHENLAND - MAZEDONIEN: Wir kochen weiter!

Unsere Freund_innen von der «NoBorder-Train-Kitchen» haben zwei Wochen lang täglich für 2‘000 Menschen an der griechisch-mazedonischen Grenze in Idomeni gekocht. Seitdem die Grenze zu Mazedonien – ausser für Menschen aus Syrien, Afghanistan und Irak – geschlossen bleibt, hat sich dort die Lage aufs Unerträgliche zugespitzt. Ein Erfahrungsbericht.Anfang November 2015 fuhren wir mit voll beladenen Transportern nach Slowenien, um dort gespendetes Material wie Zelte, Decken und Schlafsäcke an geflüchtete Menschen zu verteilen und eine mobile VolXküche zu errichten. Dann änderte sich die Situation in Slowenien und wir entschlossen uns mit einer achtköpfigen Gruppe kurzfristig mit einem voll beladenen 12-Tonnen-LKW nach Lesbos in Griechenland aufzubrechen. Kaum in Griechenland angekommen, wurde die Grenze zwischen Griechenland und Mazedonien für viele Geflüchtete geschlossen. Tausende Menschen harrten unter härtesten Bedingungen dort aus, stetig kamen neue Busse an. Schnell war klar, dass wir an die Grenze nach Idomeni fahren würden, um das gespendete Material dort zu verteilen und dort zu kochen. Original Author:  No Border Kitchen

weiterlesen

EISZEIT: Ein «Schwob» in der Schweiz

EISZEIT: Ein «Schwob» in der Schweiz

Am 9. Februar 2014 wurde die ausländerfeindliche Initiative der Schweizerischen Volkspartei SVP gegen die «Masseneinwanderung» vom Schweizer Stimmvolk knapp angenommen. Die Initiative beschwor, neben vielen anderen, auch alte Ressentiments gegen den großen deutschen Nachbarn herauf. Rund 300‘000 deutsche Einwanderer leben heute in der Schweiz. Original Author:  Michael Rössler

weiterlesen

UKRAINE: Revolution oder «déja-vu» in der Ukraine?

UKRAINE: Revolution oder «déja-vu» in der Ukraine?

Der folgende Artikel wurde am 17.Februar 2014 von unserem Korrespondenten in der Ukraine geschrieben. Inzwi-schen haben sich die Ereignisse überstürzt: mindestens 80 getötete Menschen auf dem zentralen Platz Maidan in Kiew; der Präsident wurde abgesetzt... Der Artikel erklärt die Elemente, die zu einer solchen Entwicklung führen konnten. Original Author:  Jürgen Kräftner, EBF

weiterlesen

Filmfestival in Uschgorod

Filmfestival in Uschgorod

Trotz der unruhigen Zeit in der Ukraine nahmen wir die Einladung zum 3. Filmfestival des Komitees der Medizinischen Hilfe in Transkarpatien (CAMZ) am 24. Januar 2014 in Uschgorod, gemeinsam mit dem  Schweizer Filmemacher Fernand Melgar, gerne an.Bei unserer Abreise aus der Schweiz erfuhren wir, dass drei junge Männer in der Nacht auf dem Maidan in Kiew erschossen worden waren. Die Ukraine war unter Schock. Am nächsten Tag wurde bereits in den größeren Städten Transkarpatiens demonstriert. Auch für die sonst so geduldige Bevölkerung dieses Teils der West-Ukraine war das Fass übergelaufen. Die Wut und der Wille, sich gegen jede Art von Vormundschaft und Machtmissbrauch, gegen diese durch und durch korrupte Oligarchen-Herrschaft zu wehren, waren auf dem Maidan von Uschgorod deutlich zu spüren. Unsere Freund_innen auf dem Land hatten gerade ein großes Lebensmittelpaket aus eigener Produktion nach Kiew geschickt. Original Author:  Constanze Warta, EBF

weiterlesen

LAUTSPRECHER: Forum gegen Großprojekte, Verschwendung und Zerstörung

LAUTSPRECHER: Forum gegen Großprojekte, Verschwendung und Zerstörung

Vom 8. bis 11. Mai 2014 findet das 4. Forum gegen unnütze und aufgezwungene Großprojekte statt. Dieses Mal im rumänischen Rosia Montana. Eure Unterstützung wird gebraucht! Original Author:  Asociatia Alburnus Maior

weiterlesen

letzte KommentareRSS

Avatarbild von Jochen Jochen hat den Artikel BUCHVORSTELLUNG: Eine kritische Analyse kommentiert.
Avatarbild von Gast Ein Gast hat den Artikel BUCHVORSTELLUNG: Eine kritische Analyse kommentiert.
Avatarbild von Christine de Bailly Christine de Bailly hat den Artikel SYRIEN: Überlebenswichtige Gärten kommentiert.

letzte AktivitätenRSS

Avatarbild von ute ute hat den Artikel UKRAINE: Das Bergmassiv Svydovets retten! editiert.
Avatarbild von ute ute hat den Artikel MIGRATION: Jagdszenen in Ungarn editiert.
Avatarbild von ute ute hat den Artikel ÖSTERREICH: Rückkehr eines Phänomens editiert.

Newsletter abonnieren

Adressen

Globale E-Mail Adresse:

France:
Hameau de St-Hippolyte
F-04300 Limans
Tel.: +33-492-73 05 98
Schweiz/Suisse:
St. Johanns-Vorstadt 13
Postfach 1848
CH-4001 Basel
Tel.: +41-61-262 01 11
PC/CCP 40-8523-5

Österreich:

Lobnik 16
A-9135 Bad Eisenkappel/
Železna Kapla

Mühle Nikitsch
Berggasse/ Travnik 26
7302 Nikitsch/ Filež
Tel: +43-650-34 38 378


Deutschland:

Hof Ulenkrug
Stubbendorf 68
17159 Dargun
Tel.: +49-399 59-20 329
Fax: +49-399 59-20 399

Ukraina | Україна:

vul. Borkanyuka 97
90440 Nizhne Selishche
Khust, Zakarpatia
Fax: +380-31 42-512 20

Romania:

Joachim Cotaru
RO-557168 Hosman
Tel. +40-740-959 389
Fax +40-269-700 700
 

Home - Themen - Archipel - Über das forumcivique - Shop - Mitmachen - Spenden

Europäisches BürgerInnen Forum - Forum Civique Européen - European Civic Forum - Foro Cívico Europeo