Sie sehen hier eine Liste aller Archipel Artikel der Ausgabe 239 (07/2015).

TÜRKEI: Dersim, von Exil zu Exil

TÜRKEI: Dersim, von Exil zu Exil

Im Monat Mai haben wir unseren alten Freund Hüseyin Yildirim «zurück nach Hause» begleitet. Er ist aus Dersim, einer Stadt und einer Region im türkischen Teil von Kurdistan, gleich weit vom  Schwarzen Meer wie von der syrischen Grenze. Original Author:  Sissel Brodal, EBF Frankreich

weiterlesen

SYRIEN / TÜRKEI: Kurdische Flüchtlinge aus Kobane

SYRIEN / TÜRKEI: Kurdische Flüchtlinge aus Kobane

Nicole Maron hat Ende März 2015 die Flüchtlingslager in der syrischen Grenzstadt Suruç besucht. Ihre Reportage erzählt von den Wünschen, Ängsten und Hoffnungen der Menschen, die dort leben. Original Author:  Nicole Maron*

weiterlesen

BUCHEMPFEHLUNG : Das Leben einer kurdischen Frau

BUCHEMPFEHLUNG : Das Leben einer kurdischen Frau

Dass die kurdische Bevölkerung in der Türkei seit den 1920er Jahren auf das Brutalste verfolgt wird und zigtausend Kurdinnen und Kurden ermordet, hingerichtet oder zu Tode gefoltert wurden, ist mehr oder weniger bekannt. Wie sehr diese Bevölkerungsgruppe auch heute noch um ihre Rechte kämpfen muss und nach wie vor durch Folter und Mord zum Schweigen gebracht werden soll, ist uns vielleicht weniger bewusst.Das Buch «Mutter, hab keine Angst» von Nicole Maron erzählt, aus nächster Nähe, die Geschichte von Zerin, einer kurdischen Frau aus einem Dorf in der Provinz Diyarbakir, die wegen angeblicher Unterstützung terroristischer Aktivitäten verfolgt und eingesperrt wird. Nach dem Tod ihres Mannes fasst sie den schweren Entschluss, mit einem ihrer zwei Söhne in die Schweiz zu fliehen, wo sie Asyl bekommt. Die Kraft dieser jungen Frau, trotz aller Schikanen, Widerstand zu leisten – zuerst gegen die extrem traditionelle Erziehung in der kurdischen Gemeinschaft, dann gegen die brutale Repression durch das türkische Regime und seine Milizen, die täglichen Erniedrigungen und Grauen, ist fast unvorstellbar. Original Author:  Constanze Warta

weiterlesen

EMPFEHLUNG ZUM LESEN: Fakten über Griechenland

EMPFEHLUNG ZUM LESEN: Fakten über Griechenland

Die seit April 2015 erscheinende Zeitung FaktenCheck widmete ihre Juni-Ausgabe (Nummer 3) der «Solidarität mit der Bevölkerung in Griechenland». FaktenCheck wird von Menschen in Deutschland herausgegeben, die sich über die aktuelle wirtschaftliche und soziale Entwicklung Sorgen machen. Auch wenn sich fast täglich die Meldungen zu Griechenland überschlagen, bleiben die Artikel und Aufrufe in FaktenCheckHellas aktuell. Die Zeitung setzt den Desinformationen in den Mainstream-Medien gut dokumentierte Informationen entgegen und beleuchtet historische Hintergründe. Sie wendet sich gegen die erzwungene Austeritätspolitik der Troika (EU, EZB und IWF) für Griechenland und unterstützt die Forderung der Griech_innen nach Reparationen und Entschädigungszahlungen für die massiven Nazi-Verbrechen während der deutschen Besatzung. Zum Schluss veröffentlicht die Zeitung eine ausführliche politische FaktenCheck-Stellungsnahme unter dem Titel: «Griechenland retten! Europa neu gründen!» Original Author:  FaktenCheckHellas

weiterlesen

BELGIEN: Der zerschnittene Zaun von Keelbeek

BELGIEN: Der zerschnittene Zaun von Keelbeek

Auf einer Brachfläche bei Brüssel soll ein riesiges Gefängnis gebaut werden. Manche sagen, es sei nur eine gewöhnliche Brachfläche, zu nichts zu gebrauchen und die Gefängnisse sind seit eh und je überfüllt. Sich jedoch für gemeinnütziges Land einzusetzen und sich gegen den Bau eines weiteren Gefängnisses zu wehren entspringt für mich derselben Logik.Zäune und Gitter Original Author:  Erik D’haese

weiterlesen

Aktuelle Termine

Okt 2017
19
19:30
Buchlesung in Luzern mit Emmanuel Mbolela

MEIN WEG VOM KONGO NACH EUROPA
Zwischen Widerstand, Flucht und Exil; mit dem Autor Emmanuel Mbolela
Luzern: Sentitreff, Baslerstr. 21, Lesung in französischer Sprache mit deutscher Übersetzung
Flyer hier

Okt 2017
20
19:30
Buchlesung in Zürich mit Emmanuel Mbolela

MEIN WEG VOM KONGO NACH EUROPA
Zwischen Widerstand, Flucht und Exil; mit dem Autor Emmanuel Mbolela
Zürich: Autonome Schule, Sihlquai 125, Lesung in französischer Sprache mit deutscher Übersetzung
Flyer hier

Okt 2017
22
16:00
Buchlesung in Basel mit Emmanuel Mbolela

MEIN WEG VOM KONGO NACH EUROPA
Zwischen Widerstand, Flucht und Exil; mit dem Autor Emmanuel Mbolela
Basel, Longo maï-Haus, St. Johanns-Vorstadt 13, Lesung in französischer Sprache mit deutscher Übersetzung
Flyer hier

Okt 2017
24
20:15
Buchlesung in St.Gallen mit Emmanuel Mbolela

MEIN WEG VOM KONGO NACH EUROPA
Zwischen Widerstand, Flucht und Exil; mit dem Autor Emmanuel Mbolela
St.Gallen, Palace, Zwinglistr. 3, Lesung in französischer Sprache mit deutscher Übersetzung
Flyer hier


alle Termine


letzte KommentareRSS

Avatarbild von Jochen Jochen hat den Artikel BUCHVORSTELLUNG: Eine kritische Analyse kommentiert.
Avatarbild von Gast Ein Gast hat den Artikel BUCHVORSTELLUNG: Eine kritische Analyse kommentiert.
Avatarbild von Christine de Bailly Christine de Bailly hat den Artikel SYRIEN: Überlebenswichtige Gärten kommentiert.

letzte AktivitätenRSS

Avatarbild von ute ute hat den Artikel MAROKKO: Reise ans Tor zur Hölle editiert.
Avatarbild von Claude Claude hat den Artikel Ökozid – Konzerne unter Anklage editiert.

Newsletter abonnieren

Adressen

Globale E-Mail Adresse:

France:
Hameau de St-Hippolyte
F-04300 Limans
Tel.: +33-492-73 05 98
Schweiz/Suisse:
St. Johanns-Vorstadt 13
Postfach 1848
CH-4001 Basel
Tel.: +41-61-262 01 11
PC/CCP 40-8523-5

Österreich:

Lobnik 16
A-9135 Bad Eisenkappel/
Železna Kapla

Mühle Nikitsch
Berggasse/ Travnik 26
7302 Nikitsch/ Filež
Tel: +43-650-34 38 378


Deutschland:

Hof Ulenkrug
Stubbendorf 68
17159 Dargun
Tel.: +49-399 59-20 329
Fax: +49-399 59-20 399

Ukraina | Україна:

vul. Borkanyuka 97
90440 Nizhne Selishche
Khust, Zakarpatia
Fax: +380-31 42-512 20

Romania:

Joachim Cotaru
RO-557168 Hosman
Tel. +40-740-959 389
Fax +40-269-700 700
 

Home - Themen - Archipel - Über das forumcivique - Shop - Mitmachen - Spenden

Europäisches BürgerInnen Forum - Forum Civique Européen - European Civic Forum - Foro Cívico Europeo