© 

LAUTSPRECHER: Erfolg gegen Biosol

Wir haben im letzten Archipel ausgiebig über den Prozess von fünf marokkanischen Arbeiterinnen gegen die Gemüseverpackungsfirma Biosol im Plastikmeer von Almeria berichtet. Allerdings lag bis zum Redaktionsschluss das Urteil noch nicht vor. Nach 14 Monaten Bangen bekamen die entlassene Gewerkschaftsdelegierte Hafida Mounjid und ihre Mitstreiterinnen nun Recht auf der ganzen Linie: ein grosser Erfolg für die fünf Frauen und die andalusische LandarbeiterInnen-Gewerkschaft SOC. Am 30. Oktober 2015 verkündigte das Arbeitsgericht von Almeria: «Niemand kann für den freien Ausdruck seiner Ideen, seiner Kritiken oder seiner Meinungen und noch weniger für seine gewerkschaftlichen Aktivitäten entlassen werden.» Somit galt das Arbeitsverhältnis nie als aufgehoben. Die Firma Biosol muss die Löhne der letzten 14 Monaten nachträglich auszahlen und den Frauen wieder einen Arbeitsplatz gewähren. Wir gratulieren herzlich und freuen uns über diesen Etappensieg, den wir mit unserer internationalen Kampagne nach Kräften unterstützt haben.
Ebenso freuen wir uns, dass unsere Partnerorganisation, die obenerwähnte LandarbeiterInnen-Gewerkschaft SOC, den diesjährigen Paul Grüninger Preis in der Schweiz entgegen nehmen durfte. Die Preisverleihung fand am 27. November in St. Gallen statt.
Mehr Informationen unter www.paul-grueninger.ch

verfasst von ’Archipel,  16.12.2015, eingestellt von ute
Kommentare zu diesem Artikel
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.

Archipel

Dieser Text stammt aus dem Archipel

Ausgabe: 243 (12/2015)

Hier können Sie aus allen Archipelausgaben seit 2002 auswählen

Home - Themen - Archipel - Über das forumcivique - Shop - Mitmachen - Spenden

Europäisches BürgerInnen Forum - Forum Civique Européen - European Civic Forum - Foro Cívico Europeo