Keine Uranmine in Falea

Sie sehen hier eine Liste aller Artikel die mit dem Tag Keine Uranmine in Falea gekennzeichnet wurden. Die Liste ist chronologisch geordnet, neueste zuerst.

MALI: Falea, Uran bedroht ein Dorf

MALI: Falea, Uran bedroht ein Dorf

Die Ausstellung über Falea1 wurde am Weltsozialgipfel in Dakar Anfang Februar 2011 gezeigt. Anschließend reiste eine Delegation des Europäischen BürgerInnenforums nach Falea ins südmalische Hochland, im Grenzgebiet zu Senegal und Guinea.   Afrika, Sahel, Sand und Wüste, heiß und Malariamücken sind die üblichen Assoziationen mit Mali. Doch Falea hinterließ bei den europäischen BesucherInnen andere Bilder: Grün, Bäche, Quellen, Gärten, große Mangobäume und keine Mücken.Hier will die kanadische Gesellschaft Rockgate Capital Corp Uran abbauen. Bedeutet dies, dass 150 km2 Land inklusive Falea in eine radioaktiv verseuchte Grube verwandelt werden? Original Author:  Hannes Lämmler EBF - Schweiz

weiterlesen

Aktuelle Termine

Mai 2016
21
14:00
March against Monsanto & Syngenta

"Nach dem erfolgreichen Marsch im 2015 wollen wir auch dieses Jahr wieder ein starkes Zeichen setzen für eine vielfältige und ökologische Landwirtschaft ohne Diktat der Agro-Multis. Reserviert euch deshalb schon jetzt dieses Datum!

Der March against Monsanto & Syngenta 2016 soll wiederum die Breite des Widerstandes gegen das Agrobusiness aufzeigen. Bringt daher bitte Transparente, Schilder, Verkleidungen etc mit. Auch kreative Darbietungen wie Strassenkunst, Musik etc sind sehr willkommen.

Wir freuen uns auf eine bunte, friedliche und kreative Demo für Jung und Alt! Unsere Demo lässt keinen Platz für rassistische, sexistische und andersweitig abwertende Haltungen." (aus dem Demo-Aufruf)

Mehr Informationen auf www.marchagainstsyngenta.ch und auf der Facebook-Seite zum Demoaufruf

Okt 2016
12
11:21
Internationales Monsanto-Tribunal in Den Haag. Es braucht auch Dich!

Vom 12.-16. Oktober 2016 findet in Den Haag ein internationales Tribunal gegen Monsanto statt. Dieses mutige Projekt braucht dringend weitere Unterstützung und Spenden von Organisationen und Einzelpersonen. Klicken Sie hier um mehr zu erfahren.


alle Termine


letzte AktivitätenRSS

Avatarbild von Claude Claude hat den Artikel Europas Flüchtlings-Hotspot Idomeni editiert.
Avatarbild von ute ute hat den Artikel LAUTSPRECHER: Ziviler Ungehorsam editiert.
Avatarbild von ute ute hat den Artikel MIGRATION: Menschlichkeit als Kompass editiert.

Newsletter abonnieren

Adressen

Globale E-Mail Adresse:

France:
Hameau de St-Hippolyte
F-04300 Limans
Tel.: +33-492-73 05 98
Schweiz/Suisse:
St. Johanns-Vorstadt 13
Postfach 1848
CH-4001 Basel
Tel.: +41-61-262 01 11
PC/CCP 40-8523-5

Österreich:

Lobnik 16
A-9135 Bad Eisenkappel/
Železna Kapla
Tel.: +43-42 38-87 05
Fax: +43-42 38-87 05 4

Deutschland:

Hof Ulenkrug
Stubbendorf 68
17159 Dargun
Tel.: +49-399 59-20 329
Fax: +49-399 59-20 399

Ukraina | Україна:

vul. Borkanyuka 97
90440 Nizhne Selishche
Khust, Zakarpatia
Fax: +380-31 42-512 20

Romania:

Joachim Cotaru
RO-557168 Hosman (SB)
Tel. +40-740-959 389
Fax +40-269-700 700
 

Home - Themen - Archipel - Über das forumcivique - Shop - Mitmachen - Spenden

Europäisches BürgerInnen Forum - Forum Civique Européen - European Civic Forum - Foro Cívico Europeo